2. Einsatztag für die Feuerwehr Kernhof

Seit den frühen Morgenstunden befindet sich die Feuerwehr Kernhof, gemeinsam mit den Feuerwehren St.Aegyd/Markt, Hohenberg und einem KHD (Katastrophenhilfsdienst) Zug, mit 59 Mann starker Besatzung, aus dem Raum St.Pölten, im Einsatz.

Einsatzgebiet ist wie am gestrigen Tage das Gscheid, Ulreichsberg-Siedlung, Terz und Lahnsattel. Es handelt sich um ca. 30 Objekte, die von der Schneelast befreit werden müssen.

Da das Gefahrenpotential sehr hoch ist und dadurch auch eine erhebliche Gefahr für die Einsatzkräft besteht, werden diese mittels Seiltechnik gegen ein mögliches Abstürzen gesichert.

Am Morgen des heutigen Tages traf ein Statiker im Einsatzgebiet ein und beurteilte die Gefahrensituation im betroffenen Gebiet.

Das Gebiet um Kernhof und St.Aegyd am Neuwalde ist laut Statiker vorerst nicht betroffen, jedoch kann sich auch hier die Lage, abhängig von der Wetterlage in den nächsten Tagen, noch verschärfen.

 

Vorerst kann die Bevölkerung von Kernhof und St.Aegyd beruhigt sein – es besteht KEINE Gefahr.

 

Wenn Sie jedoch bedenken um Ihr Objekt haben, dann setzen Sie sich bitte unverzüglich mit der Feuerwehr in Verbindung, die sich dann einen Überblick der Situation verschaffen und gegebenenfalls schnell agieren kann.

 

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Update der Bildergalerie um 12:22 Uhr

Kommentare: 0